Endspurt

Nun stehe ich also vor den letzten zwei Wochen der Saison 2015 - aber ich will noch gar kein Resümee schreiben, denn ich hoffe dafür kommt noch etwas Inhalt dazu… Bis zu meiner Abreise nach Edmonton habe ich noch mal einen richtig harten und umfangreichen Trainingsblock absolviert.

Begonnen hat der mit dem Rennen für mein französisches Team Sartrouville mit dem Rennen in Embrun. Ich hatte wohl vorher nicht so genau zugehört was das für ein Rennen ist - naja - auf dem Bild ist das Höhenprofil zu sehen - das sagt eigentlich alles.embrun Es hat trotzdem Spaß gemacht in Frankreich zu starten und ich hoffe, dass ich im nächsten Jahr wieder mal die Gelegenheit dazu habe. Danach bin ich gleich für anderthalb Wochen mit der Nachwuchs Nationalmannschaft ins Trainingslager nach Kienbaum. Eigentlich hatte mich mein Partner ROSE BIKES zur Fahrradmesse nach Friedrichshafen eingeladen aber mein Trainer hat mal wieder an meine Vernunft appelliert, weil es doch ganz schön stressig gewesen wäre, für einen Tag an den Bodensee zu fahren … schade!
So fliege ich aber super vorbereitet zum WTS Rennen nach Edmonton und hoffe, dass ich meine Leistung dann auch da so abrufen kann. Wenn ich dass schaffe sollte schon wieder eine ganz gute Platzierung drin sein ;-).
Danach fliege ich gleich nach Chicago… da aber nicht zum WTS Finale sondern zu meiner letzten Junioren Weltmeisterschaft. Ich will versuchen meinen Titel zu verteidigen und wie schon gesagt ich bin gut vorbereitet. So das wars in aller Kürze erst mal.

Wenn ihr das Rennen in Edmonton verfolgen wollt ist das kein Problem: auf www.triathlonlive.tv wird das Rennen live übertragen (Sonntag 6. September 21:30 Uhr) - ich glaube aber es kostet etwas :-(

bis demnächst

Eure Laura